4er-Tischturnier war voller Erfolg!

05.01.2018, mit Fotogalerie

Am Freitag den 05.01.2018 fand das allererste 4er-Tischturnier in Oberndorf statt. Mit über 32 Teilnehmern war die Premiere ein voller Erfolg.

4er-Tischturnier war voller Erfolg!
Im Halbfinale traffen sich Weninger/Weninger und Kranzl/Seiberl

Am Freitag den 05.01.2018 fand das allererste 4er-Tischturnier in Oberndorf statt. Mit über 32 Teilnehmern war die Premiere ein voller Erfolg, resümiert der Turnierleiter Wolfgang Pitzl: "Bevor wir mit der Ausschreibung des Turnier rausgingen waren wir sehr skeptisch ob überhaupt genügend Teilnehmer mitspielen möchten. Allerdings noch bevor der Nennschluss erreicht war, musste ich einen Interessierten schon absagen, da der Andrang unerwartet hoch war. Auch während und nach dem Turnier waren die meisten Spieler begeistert von dieser neuen Art des Turniers, dass somit weitere 4er-Tischturniere sehr wahrscheinlich sind!"


Dass besondere bei diesem Turnier war eben, wie der Name schon sagt, dass nicht auf einen normalen Tischtennistisch gespielt wurde, sondern 4 Tische zusammengestellt wurden und auch das Netz entsprechend höher war. Dadurch müssen viel größere Distanzen vom Ball als auch von den Spielern zurückgelegt werden, das steigert den Spaßfaktor ungemein. Um das ganze etwas zu erleichtern gab es nur einen Doppelbewerb, was das ganze schlussendlich zu einem richtigen Gaudi-Turnier machte. Genau so wie es seit Anfang geplant war. Gespielt wurde in 4 Vorrundengruppen wobei die ersten beiden der Gruppen weiter in K.O.-Endrunde kamen.

Nach ca. 3,5 Stunden Turnierzeit konnten sich Weninger Robert und sein Sohn Weninger Christoph aus Oberndorf gegen Faltner Lukas und Oberforster Bernhard von Nibelungengau im Finale durchsetzen. Auf Platz 3 landeten Kranzl Ronald und Seiber Christoph aus Nibelungengau vor Steinhammer Wolfgang und Lucia Lesayova aus Wieselburg-Land.


Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und wir freuen uns schon auf das nächste 4er-Turnier.